Jugend trainiert für Olympia

Auch heuer stellte das Schlossgymnasium Kirchheim wieder eine Mannschaft für diesen alpinen Wettbewerb. Das ambitionierte Team schaffte es beim Landesfinale im Schwarzwald/Seibelseckle auf den zweiten Platz hinter dem Skigymnasium Isny!

Bei  Niederschlag und Nebel galt es zwei Durchgänge im Vielseitigkeitslauf zu absolvieren. Ursprünglich war die Mannschaft des Schlossgymnasiums so zusammengestellt : Maurice Fischer, Cedric Gölz, Pascal Maier, Thore Reiser – alle vom TSV Weilheim – und

Paul Schweiss/SVL Kirchheim. Da sich Cedric Gölz leider in der ersten Qualifikation verletzte, rückte Katharina Hartmannsgruber/SVL Kirchheim nach.

Mit seiner tollen Platzierung hat sich das gemischte Team nun für das Bundesfinale 2019 in Nesselwang/Alpspitzbahn qualifiziert. Dort werden am 18. Februar die 16 besten Mannschaften aus den Vorentscheidungen aufeinander treffen, um den Bundessieger zu ermitteln.

bl