Siege für Pascal Maier und Leni Kinkelin

 

Beim Sport-Holl-Nachtslalom am vergangenen Samstag Abend gab es trotz extremer Wetterbedingungen viele vordere Plätze für Weilheimer RennläuferInnen. Leni Kinkelin ( U14/w) setzte sich ganz an die Spitze ihrer Altersklasse und auch Pascal Maier (U12/m) ließ seinen zahlreichen Verfolgern in der zweitgrößten Startgruppe keine Chance – er siegte mit über drei Sekunden Vorsprung !

Etliche zweite Plätze zierten ebenfalls das Weilheimer Teamergebnis : Till Blessing (U18/m) erzielte ebenso Rang zwei wie auch Franziska Buck, die

sich gegen fünf Mitkonkurrentinnen durchsetzte. Lisanne Haug (U18/w) und Alexander Huss (Herren 41) wurden ebenfalls Zweitplatzierte. Finn Haug durfte sich in der starken Altersklasse Herren 21 über den Bronzerang freuen. Auch Magdalena Buck (U12/w) wurde Dritte.

Die Herzen der SkirennläuferInnen schlugen an diesem Abend nicht nur angesichts des fordernden Slalomlaufes höher, denn vor allem das herrliche Winterwetter mit üppigem Schneefall vor der eigenen Haustür gab den Sportlern den letzten Kick ! Wenngleich die Veranstalter zuweilen ihre liebe Not damit hatten, denn zugeschneite Zeitmessanlagen sorgten für einige kleine Unterbrechungen. Das erfahrene Organisationsteam um Daniela (Spagge) Ambacher /TV Neidlingen und Ralf (Gigi) Gökeler/TV Unterlenningen hatte aber in gewohnt perfekter Weise alles im Griff und bot den über 120 angereisten Teilnehmern einen tollen Wettbewerb am Hagsbuch in Laichingen ! Und das sehr spontan, denn wenn es auf der Alb schon einmal Schnee hat, muss man schnellentschlossen sein......bereits am nächsten Tag wurde der Wintertraum jäh vom Regen aufgeweicht !

„Super Winterwetter, Rekordbeteiligung, perfekte Orga – einfach spitze!“ freute sich der Sponsor dieser Veranstaltung und Sportwart des Weilheimer Rennteams , Bernd Holl. Dass es kaum Weilheimer Ausfälle oder Disqualifizierungen gab, dürfte ebenfalls zur Zufriedenheit des Team-Chefs geführt haben.

Weitere Platzierungen gab es für folgende LäuferInnen :

U12/m : Linus Bauer 4.Platz, Mika Luczky 7. Platz, Maurice Fischer 9. Platz. U12/w : Romy Holl 6. Platz. U16/w : Madlen Maier 5. Platz, Linn Holl 6. Platz. U14/m : Carlo Schmid 5. Platz. U16/m : Matteo Schmid 5.Platz, Philipp Razmany 6. Platz. Herren 21: Tim Maier 9. Platz.

bl